E-Mail:

  • Es wird Wert auf ein einheitliches Erscheinungsbild (Schriften, Farben etc.) sowie korrekte Rechtschreibung und Grammatik gelegt
  • Jede E-Mail an den Gast hat einen attraktiven Betreff
  • Der Betrieb reagiert innerhalb von 24 Stunden auf Anfragen
  • Es wird auf die individuellen Wünsche des Gastes eingegangen
  • Besonderheiten und Verkaufsargumente des Betriebes werden klar dargestellt
  • Die E-Mail Adresse enthält den Firmen- bzw. Betriebsnamen sowie eine Signatur mit allen relevanten Kontaktdaten

Telefon:

  • Einheitliche und freundliche Begrüßung
  • In Ruhe und kompetent beraten, ansonsten die Daten aufnehmen und Rückruf anbieten
  • Die Wünsche des Gastes werden aktiv erfragt und es wird darauf eingegangen
  • Daten erfragen und kurze Wiederholung des Gästewunschs
  • Freundliche Verabschiedung mit persönlicher Anrede und für das Gespräch bedanken
  • Wenn ein Anrufbeantworter vorhanden ist, dann ist dieser professionell und zweisprachig besprochen. Wenn nicht, dann hat der Gast die Möglichkeit seine Telefonnummer zu hinterlassen, der Betrieb ruft zurück.